Zukunftsschulen

 

Ein Umsetzungsprojekt von Bildung 2040 sind die gemeinsam mit der Initiative „Demokratisch Gestalten“ entwickelten Projekte „Netzwerk Werkstatt Zukunftsschule“ und „Modellprojekt Zukunftsschule“. Beide Angebote richten sich an Schulen aller Schulformen, die im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und der Demokratiebildung bei der Entwicklung, Erprobung und Umsetzung innovativer pädagogischer Ansätze Unterstützung und Begleitung sowie Inspiration und Ermutigung suchen.

Ziel des Netzwerkes Werkstatt Zukunftsschule ist ein Zusammenschluss von Schulen, die in regionalen Treffen mit Werkstattcharakter wertvolle pädagogische Impulse von spannenden Referentinnen und Referenten erhalten und sich gegenseitig in ihrem Innovationsprozess ermutigen und unterstützen. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter

https://werkstatt-zukunftsschule-niedersachsen.de/

Im Rahmen des Modellprojektes Zukunftsschule sollen bis zu 20 Schulen bei ihrer Schul- und Unterrichtsentwicklung mit den Schwerpunkten BNE und Demokratiebildung intensiv im Prozess begleitet und auch wissenschaftlich unterstützt werden. Jede teilnehmende Schule kann in diesem Projekt pädagogische Ansätze erproben, die einen innovativen Gestaltungsspielraum beschreiben und über einen bisher definierten pädagogischen Rahmen in den Bereichen BNE und Demokratiebildung hinausgehen. Dazu entscheidet sich jede Schule für ein konsensual festgelegtes innovatives Entwicklungsziel, das sie im Rahmen der Schul- und Unterrichtsentwicklung umsetzen möchte und bewirbt sich mit einer kurzen Projektskizze zu dem entsprechenden konkreten Vorhaben. Weitere Informationen finden Sie unter

https://modellprojekt-zukunftsschule-niedersachsen.de/